- Our Story -

Auf diesem Gut am Ende der heutigen Friedrich-Wieck-Straße lag von alters her die Fährgerechtigkeit. 1556 wurde die erste Fährmannsfamilie Hempel urkundlich erwähnt. Das Haus am Elbufer entstand in seiner heutigen Form um 1697 und gehört zu den ältesten Fachwerkbauten Dresdens. Zum Schutz des Gebäudes vor Hochwasser und Eisgang wurde eine steinerne Mauer errichtet. Die Fähre nach Blasewitz befand sich  viele Jahrhunderte lang in Privatbesitz verschiedener Loschwitzer Familien, die ihr Privileg auch vererben bzw. veräußern durften. Erst 1862 verkaufte die Witwe des Fährmanns Modes ihre Rechte an die Sächsisch-Böhmische Dampfschiffahrtsgesellschaft.

“Al Dente as a way of life.” 

 -   The Bay  -

 

 

“Forget the motherland - The best Italian food
is made right here in San Francisco.”

-  Food for Thought  -

“If Pasta could sing!”

-  Eating Out  -

* * * 

Öffnungszeiten

​täglich 11:30 bis 23:00

Tel: 0351 314 10 23

Mail: info@lacampagnola.de